Unser Verein

Tierschutzpartner Niederrhein Irland Spanien entstand aus der Idee heraus, Tieren im In- und Ausland zu helfen, es aber besser zu machen als das was andere Oranisationen bissher getan haben.

Seit unserer Gründung verfolgen wir das Ziel, an den Stellen zu helfen, an denen die Not am größten ist.

 

Unser Team besteht ausschließlich aus ehrenamtlichen Mitarbeitern. Wir setzen uns für jeden ein, der unsere Hilfe braucht. Auch ein kleiner Beitrag kann viel bewirken.

 

Daher freuen wir uns auch besonders, wenn wir neue Helfer finden, die sich wie wir gerne dem guten Zweck widmen. Möchten auch Sie uns gerne unterstützen und etwas zu unserer Arbeit beitragen? Dann zögern Sie bitte nicht und nehmen Sie Kontakt zu uns auf. Helfende Hände sind uns jederzeit herzlich willkommen!

 

Ziel unserer Arbeit soll nachhaltiger Tierschutz sein.

Dieses bedeutet:

- wir verzichten auf eine Veröffentlichung von "Mitleids- und Skandalbilder"

- wir werden keine Hunde aus Tötungsstationen "einkaufen"

- Vermittlungserlöse werden u.a. für Kastrationsaktionen verwendet

- eine Vermittlung im Herkunftsland hat grundsätzlich Vorrang

- es werden keine kranken und unterernährten Hunde eingeführt

- Panikhunde werden nicht vermittelt

- Alle Spenden werden dokumentiert (Bilder, Kontoauszüge etc.)

Nach erfolgter Gründung werden wir uns dem Dt. Tierschutzbund anschließen. (Der Deutsche Tierschutzbund ist Europas größte Tier- und Naturschutzdachorganisation. Mit mehr als 700 angeschlossenen Tierschutzvereinen und über 500 vereinseigenen Tierheimen vertreten diese insgesamt 800.000 Tierschützerinnen und Tierschützer.)

 

29.09.2013 19:57:10